npd-unterfranken.de - NPD Bezirksverband Unterfranken

16.12.2011

Lesezeit: etwa 1 Minute

„Herzlich willkommen, Herr Spaenle!“

JN freut sich über reges Interesse am Landeskongreß in Landshuter Gymnasium

 

Da werden alle Empörungsrituale wohl nichts fruchten: die NPD-Nachwuchsorganisation Junge Nationaldemokraten (JN) wird am 7. Januar wie angekündigt ihren Landeskongreß im Landshuter Hans-Leinberger-Gymnasium abhalten. Eine einstweilige Verfügung brachte die Bayern-NPD gestern auf den Weg.

 

Bei der Landshuter „Zivilgesellschaft“ wächst unterdessen die Verzweiflung. Zu einer für morgen angesetzten Betroffenheitskundgebung hat sich auch der bayerische Kultusminister Spaenle (CSU) angesagt, der als oberster Verantwortlicher für die Schulen im Freistaat unfreiwilliger Gastgeber des JN-Kongresses im Januar sein wird. Und Schulleiter Hans Renoth hat für die Januar-Samstage vorsorglich Unterricht angesetzt.

 

Dazu NPD-Landesgeschäftsführer Axel Michaelis: „Eine hervorragende Idee! Dann bekommen die Schüler des Hans-Leinberger-Gymnasiums dank der JN wenigstens den Schulunterricht, der ihnen ansonsten dank der unsäglichen Schulpolitik der CSU in Bayern entgehen würde. Auch Kultusminister Spaenle ist auf unserem Landeskongreß natürlich herzlich willkommen – vielleicht kann sogar er noch etwas lernen.“

 

Die JN-Versammlung im Landshuter Hans-Leinberger-Gymnasium entwickelt sich unterdessen immer mehr zum Knaller: ihre Teilnahme haben inzwischen außer JN-Bundeschef Michael Schäfer und dem bayerischen NPD-Landesvorsitzenden Ralf Ollert auch der stellvertretende Parteivorsitzende und Münchner Stadtrat Karl Richter, der stellvertretende bayerische Landesvorsitzende Sascha Roßmüller und weitere Vertreter des bayerischen NPD-Landesverbandes zugesagt.


München, 15.12.2011

 

 

 

NPD LV Bayern

Postfach 2165

96012 Bamberg

 

Tel.: 01805/99916680

Fax: 01805/99916629

www.npd-bayern.de

ePost: info

 

- Verantwortlich: Karl Richter, Landespressesprecher, Stellv. Landesvorsitzender -


Quelle:http://www.npd-bayern.de/
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: