npd-unterfranken.de - NPD Bezirksverband Unterfranken

13.10.2012

Lesezeit: etwa 1 Minute

Die CSU entdeckt die Mütter

... und schaltet auf Wahlkampfmodus: Ideenklau bei der NPD
 
Ein Jahr vor der Landtagswahl in Bayern stellt allmählich auch die CSU auf Wahlkampfmodus um. So waren dieser Tage, im Vorfeld des jüngsten CSU-Parteitages, ganz neue Töne von der bayerischen Noch-Staatspartei zu hören.
 
Eine bessere Anrechnung von Kindererziehungszeiten sei für seine Partei ein ganz zentraler Punkt, sagte CSU-Chef Horst Seehofer. Konkret will die CSU Erziehungszeiten für Kinder, die vor 1992 geboren wurden, stärker berücksichtigen: Dafür sollen künftig ebenfalls drei Kindererziehungsjahre gutgeschrieben werden. Man wolle damit eine bestehende Gerechtigkeitslücke ausgleichen, hieß es.
 
Das ist für die CSU nun wirklich etwas ganz Neues. Nicht, daß es falsch wäre, ganz im Gegenteil. Aber die NPD fordert zum Beispiel eine „Kinderrente“, mit der die Geburt und Erziehung von Kindern später auf das Rentenkonto der Mutter gutgeschrieben werden, schon seit vielen Jahren. Die CSU verstehe Lebensleistung nicht nur ökonomisch, erklärte Seehofer. Auch der Dienst an der Familie sei eine Lebensleistung und müsse sich in der Rente niederschlagen. „Wer Kinder erzieht, Pflegebedürftige versorgt, tut auch sehr viel für unsere Gesamtgesellschaft“, betonte Seehofer.
 
Es könnten einem die Tränen kommen, wären wir nicht allesamt gebrannte Kinder: daß die CSU im Plagiieren (zu deutsch: Klauen von Ideen anderer Leute) schon immer Spitze war, wissen wir spätestens seit dem Fall Guttenberg...
 

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
18.206.194.134
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: